In 3 Schritten zu mehr Zufriedenheit

Was wäre, wenn du selbst es zu 100 % in der Hand hättest, ob du zufrieden bist? Alles was du dafür brauchst? Die richtige Einstellung, kleine Veränderungen jeden Tag sowie ein bisschen Geduld und Durchhaltevermögen 😉

 

Zufriedenheit ist eine Entscheidung und du kannst lernen zufrieden zu sein - in 3 Schritten:

Navigieren in Woods
1

Entscheidung

treffen

Der erste wichtige Schritt ist eine klare Entscheidung. Werde dir bewusst, was du dir wünscht und zwar so konkret wie möglich. Dabei gibt's ein paar Dinge zu beachten.  

Image by Dorothea OLDANI
2

Neues

ausprobieren

Dein bisheriges Denken und Handeln hat dich nicht zufrieden gemacht - also Zeit hier neue Wege zu gehen. Mache jeden Tag etwas ein bisschen anders, als du es bisher getan hast. Sei neugierig und offen für alles was kommt. Es gibt viel zu erleben, zu erforschen - und das macht richtig viel Spaß, versprochen 😄

Cliff Wandern
3

Freudvoll

dranbleiben

Wie bei allem, was wir neu lernen gibt es auch hier Phasen, in denen du auf die Probe gestellt wirst, alles besonders schwierig zu sein scheint und du einfach keine Lust mehr hast. Das ist normal - so geht es uns allen. Mach einfach weiter und du wirst merken, dass es bald wieder bergauf geht. 

So bleibst du dran:

Damit du motiviert bleibst, auch wenn es schwierig ist, unterstütze ich dich beim Dranbleiben!  Ich schicke dir einmal pro Woche Tipps, Denkanstöße und Übungen per E-Mail, mit denen du Schritt für Schritt mehr Zufriedenheit in den Leben bringst. Keine Sorge, das ist für dich komplett kostenlos und unverbindlich -

du kannst dich jederzeit wieder abmelden.